Banner Harambee Kwa Watoto

Vereinsberichte

Für die Mitgliederversammlung 2017 haben wir uns am 20.05.2017 in Magdeburg getroffen. An der Versammlung und am anschließenden Patentreffen nahmen 10 Vereinsmitglieder und zwei Gäste teil.

Nach den üblichen Tagesordnungspunkten (Genehmigung des letztjährigen Protokolls, Bericht des Vorstands, Finanzbericht, Bericht der Kassenprüfer) und der einstimmigen Entlastung des Vorstands durch die Vereinsversammlung gab es einen Bericht über den Schulbesuch im Februar 2017, ein paar allgemeine Informationen zu den geplanten Reformen des Schulsystems in Kenia und einige weitere Diskussionen aus dem Bereich "Verschiedenes".

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche (vorläufige) Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Für die Mitgliederversammlung 2016 trafen wir uns am 04.06.2016 in Paderborn. An der Versammlung und am anschließenden Patentreffen nahmen 13 Vereinsmitglieder und ein Gast teil.

Wie in jedem Jahr begann die Vereinsversammlung mit ausführlichen Berichten des Vorstands, des Kassenwarts und der Kassenprüfer. Im Anschluss wurde der Vorstand einstimmig entlastet und im Anschluss bei den turnusgemäßen Neuwahlen für zwei Jahre wiedergewählt. Ein Bericht über den Schulbesuch im Frühjahr 2016 und einige kleine Diskussionen unter dem Tagesordnungspunkt "Sonstiges" rundeten die Versammlung ab.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Nach knapp 10 Jahren kehrte die Mitgliederversammlung 2015 nach Bedburg, den Ort der Vereinsgründung, zurück. Am 25.04.2015 trafen sich 15 Vereinsmitglieder und drei Gäste.

Nach den ausführlichen Berichten des Vorstands, des Kassenwarts und der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Es folgte ein Rückblick auf (nahezu) 10 Jahre Vereinarbeit und ein Bericht über die Nairobireise von zwei Vorstandsmitgliedern und zwei weiteren Vereinsmitgliedern im Februar 2015.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2014 fand erneut in Delbrück bei Paderborn statt. Am 31.05.2014 trafen sich 11 Vereinsmitglieder und zwei Gäste.

Nach der Genehmigung des letztjährigen Protokolls berichtete der Vorstand ausführlich über die Entwicklungen des Vorjahres. Es folgten mit vielen Zahlen unterlegte Erläuterungen des Kassenwartes zum Finanzbericht und der Bericht der Kassenprüfer. Diese hatten keinerlei Beanstandungen am Kassenbericht, den vorgelegten Unterlagen und der Verwendung der Mittel und schlugen deshalb die Entlastung des Vorstandes vor. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und im Anschluss ebenfalls einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

Im Anschluss wurde die im Vorjahr auf den Weg gebrachte Erhöhung der Patenschaftsbeiträge erneut diskutiert und dann endgültig beschlossen. Mit einem Bericht über die Patenreise 2014 und einigen kleineren Punkten wurde die Versammlung abgeschlossen.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2013 fand am 04.05.2013 in Delbrück bei Paderborn statt. An ihr haben 16 Vereinsmitglieder und vier Gäste teilgenommen.

Nach den üblichen Tagesordnungspunkten (Genehmigung des letztjährigen Protokolls, Bericht des Vorstands, Finanzbericht, Bericht der Kassenprüfer) und der einstimmigen Entlastung des Vorstands durch die Vereinsversammlung gab es eine ausführliche Diskussion zur Höhe der Patenschaftsbeiträge. Die Versammlung war sich weitgehend einig, dass die Entwicklung der Preise in Kenia, die durch Änderungen im Wechselkurs zwischen Euro und Keniashilling nur teilweise ausgeglichen wurde, in absehbarer Zukunft eine Erhöhung der Beiträge erforderlich macht, nachdem sie fünf Jahre lang unverändert geblieben sind. Aller Voraussicht nach werden die Beiträge zum 1.7.2014 sowohl für die Primary School als auch für die Secondary School um jeweils 2 Euro pro Monat angehoben werden. Sie werden dann bei 8 Euro pro Monat für Kwa Watoto und bei 16 Euro pro Monat für St. Mathew liegen. Es wurde bewusst eine so lange Vorlaufzeit gewählt, damit sich alle Paten auf diese Änderung einstellen können. Zum Abschluss der Versammlung gab es einen Bericht über die Vorstandsreise im Frühjahr 2013 und unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" den Hinweis auf mehrere Patenschaften, die jetzt seit 10 Jahren bestehen.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2012 fand am 24.03.2012 im Kloster Schönau statt. An ihr haben 13 Vereinsmitglieder und ein Gast teilgenommen.

Nach der Genehmigung des letztjährigen Protokolls berichtete der Vorstand wie gewohnt über die Entwicklung in den Schulen sowie bei den vermittelten Patenschaften und über die Anzahl der Paten. Weitere Themen waren die Ergebnisse der Abschlussprüfungen in unseren Schulen sowie die Entwicklung des Essensprojektes und des Notfalltopfes. Der Kassenwart gab einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins und nannte detaillierte Zahlen zu den Sonderbestellmöglichkeiten für die Paten. Außerdem nannte er Details zur Verwendung von zweckgebundenen Sonderspenden z.B. für Lehrbücher in St. Mathew, Schreibtische, naturwissenschaftliches Labor und Matratzen für das Lamberthaus.

Nach dem Prüfbericht der Kassenprüfer stimmte die Versammlung einstimmig der von den Kassenprüfern beantragten Entlastung des Vorstandes zu.

Bei den turnusmässigen Vorstandswahlen wurde der bisherige Vereinsvorstand ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Abgeschlossen wurde die Vereinsversammlung mit einem Bericht der ersten Vorsitzenden über die Nairobireise im Februar 2012.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2011 fand am 02.04.2011 in Hamburg statt. An ihr haben 15 Vereinsmitglieder und zwei Gäste teilgenommen.

Nach den üblichen Tagesordnungspunkten(Genehmigung des letztjährigen Protokolls, Bericht des Vorstands, Finanzbericht, Bericht der Kassenprüfer) und der einstimmigen Entlastung des Vorstands durch die Vereinsversammlung gab es einen Bericht der Vereinsmitglieder, die die Schulen im Februar 2011 besucht haben. Dieser wurde auch durch ein Video untermalt. Abschließend wurde über die Zukunftsperspektiven des Vereins diskutiert.

Wie im Vorjahr stehen das ausführliche Protokoll, der Finanzbericht und eine Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zum Download für alle Interessenten zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2010 fand am 17.04.2010 in Magdeburg statt. An ihr haben zwölf Vereinsmitglieder und ein Gast teilgenommen.

Nach der Genehmigung des letztjährigen Protokolls berichtete der Vorstand wie gewohnt über die Entwicklung in den Schulen sowie bei den vermittelten Patenschaften und über die Anzahl der Paten. Auch die Kontakte zu anderen Hilfsorganisationen wurden dargestellt. Im Rahmen des ausführlichen Finanzberichtes kamen u.a. die Beteiligung an den Bestellmöglichkeiten, der Notfalltopf, die Sonderprojekte und die Verwaltungskosten des Vereins zur Sprache. Nach dem Prüfbericht der Kassenprüfer stimmte die Versammlung einstimmig der von den Kassenprüfern beantragten Entlastung des Vorstandes zu.

Bei den turnusmässigen Vorstandswahlen wurde der neue Vereinsvorstand gewählt.

Abgeschlossen wurde die Vereinsversammlung mit einer Diskussion zum Thema Patenreisen.

Wie gewohnt kann das ausführliche Protokoll sowie der Finanzbericht für das Jahr 2009 von Interessierten eingesehen werden. Als Ergänzung zum Finanzbericht steht in diesem Jahr noch eine weitere Datei mit erläuternden Diagrammen zum Finanzbericht zur Verfügung.



Die Mitgliederversammlung 2009 fand am 09.05.2009 in Lauf a. d. Pegnitz statt. An ihr haben 18 Vereinsmitglieder und zwei Gäste teilgenommen.

Zunächst wurde das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung genehmigt. Danach berichtete der Vorstand über die Entwicklungen in den Schulen und bei den vermittelten Patenschaften, wobei hier auch die Unruhen nach den Wahlen im ersten Quartal 2008, der Brand in St. Mathew Kangundo zu Pfingsten 2008 und die stark gestiegenen Lebensmittelpreise Erwähnung fanden. Wie schon in den letzten Jahren wurde auch dieses Mal über die verschiedenen Sammelbestellungen, den Einsatz des Notfallfonds, die Verwendung der Sonderspenden und über die Reisen des Vorstandes und verschiedener Paten im Jahr 2008 berichtet.

Nach den Erläuterungen der Kassenwartin zum Finanzbericht und dem Prüfbericht der Kassenprüfer stimmte die Versammlung der von den Kassenprüfern beantragten Entlastung des Vorstandes zu.

Nachdem die Anwesenden über die Erfahrungen der ersten Volontärinnen des Vereins in Nairobi informiert worden waren, wurde die Versammlung mit einer Diskussion über die Herausforderungen und Perspektiven der Vereinsarbeit beschlossen.

Wie gewohnt kann das ausführliche Protokoll sowie der Finanzbericht für das Jahr 2008 von Interessierten eingesehen werden.



Die Mitgliederversammlung 2008 fand am 01.03.2008 in Braunschweig statt. An ihr haben (neben den schon obligatorischen Hunden) 17 Vereinsmitglieder und mehrere Gäste teilgenommen.

Nach der Genehmigung des letztjährigen Protokolls berichtete der Vorstand zunächst u.a. über die Entwicklung in den Schulen sowie bei den vermittelten Patenschaften und über die Anzahl der Paten. Weiterhin wurde über die unterschiedlichen Bestellmöglichkeiten, den Einsatz des Notfallfonds, die Verwendung von Sonderspenden und auch über die Reisen nach Kenia im Jahr 2007 berichtet. Ein weiterer wesentlicher Punkt war die Vorstellung des Finanzberichtes.

Nach der Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer, standen die turnusmässigen Vorstandswahlen an. Hier wurde der bisherige Vorstand von den Vereinsmitgliedern bestätigt. Daneben wurden auch die Kassenprüfer neu gewählt.

Danach erfolgte eine Aussprache über die Höhe der Patenschaftsbeiträge.

Wie schon im letzten Jahr kann das ausführliche Protokoll sowie der Finanzbericht für das Jahr 2007 von Interessierten eingesehen werden.



Am 24.03.2007 trafen sich in Kelkheim insgesamt 23 Vereinsmitglieder, zwei Gäste sowie zwei Hunde zur Mitgliederversammlung 2007.

Zunächst berichtete der Vorstand u. a. über folgende Punkte:

-Entwicklung der Zahl der Vereinsmitglieder
- Entwicklung der vermittelten Patenschaften
- Entwicklung der Zahl der Paten
- Entwicklung der beiden Schulen
- Einsatz des Notfallfonds
- Schulmaterial und Büchern
- Kleidungsbestellungen
- Hygienesets
- Verwendung der Sonderspenden
- Durchführung der Patenreisen nach Kenia
- Finanzbericht

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet, bevor über die Zukunftsperspektiven des Vereins diskutiert wurde.

Interessierte können das ausführliche Protokoll sowie den Finanzbericht für das Jahr 2006 hier einsehen.



zurück

© Harambee Kwa Watoto 2004 - 2017